Über Dr Great Art

 

Dr Great Art! (Manchmal sogar mit einem "?")

 

In seinen bekannten Performance-Vorträgen nimmt Dr. Mark Staff Brandl sein Publikum mit auf eine faszinierende Reise durch die Kunst und ihre Geschichte.

Was ist Dr Great Art?

Dr Great Art! (Manchmal sogar mit einem "?") In seinen bekannten Performance-Vorträgen nimmt Dr. Mark Staff Brandl sein Publikum mit auf eine faszinierende Reise durch die Kunst und ihre Geschichte.

 

In einer Mischung aus Unterhaltung, Bildung und Ästhetik analysiert, beschreibt und diskutiert er die unterschiedlichen Epochen und erklärt, was ein Kunstwerk denn genial macht.

Mit seiner "Dr Great Art"-Serie zeigt der passionierte Künstler und Kunsthistoriker hingebungsvolles Sehen in Aktion und erklärt, warum es sich lohnt, mehr als nur einen flüchtigen Blick zu riskieren.

 

Brandl steht für ein Kunstverständnis ein, bei dem sich kunstgeschichtliches Wissen und ästhetischer Genuss zum modernen Kunstereignis vereinen. Die Performance-Vorträge werden selbst zur Kunst, wenn die Referate auf der Bühne der "Malerei-Installationen" zur Aufführung kommen.

Dr Great Art ist Mark Staff Brandl

Mark Staff Brandl ist vor allem für seine selbst ernannte "Mongrel Art" (Mischlingskunst) bekannt: Kreuzungen zwischen Installation und sequenzieller Malerei oder Zeichnungen, die mitunter sogar Vorträge als Performances beinhalten.

Seine Ausbildung in Kunst, Kunstgeschichte und Literaturtheorie machte er an der University of Illinois, Illinois State University, Columbia Pacific University und wurde am 20. Mai 2011 magna cum laude an der Universität Zürich in der Geschichte der Kunst zur Doktor promoviert.

Dr Great Art himself

Brandl ist international seit 1980 als Künstler tätig, hat verschiedene Auszeichnungen erhalten und ist mit zahlreichen Publikationen und Ausstellungen an die Öffentlichkeit getreten. Seine künstlerischen Arbeiten wurden unter anderem von Galerien und Museen in der Schweiz, Deutschland, Italien, Ägypten, der Karibik sowie in Städten wie Paris, Moskau, Chicago, Los Angeles oder New York gezeigt. Als Kunstkritiker schreibte er regelmässig für The Art Book (London), Sharkforum (online), Proximity (Chicago, Theory Editor), Bad at Sports (international podcasts) und Art in America (New York), bei denen er Corresponding Editor war.

Dr Great Art

All images and text ©2017 and following Mark Staff Brandl - All Rights Reserved